Nachhaltige Geschenke

Die Nachhaltigkeit von
Sternenlicht-Geschenken

Mit dem Starcon-Verfahren lassen sich lichtdurchlässige Materialien mit Hilfe von natürlichem Sternenlicht umweltneutral veredeln. Gleichzeitig lassen sie sich sie auf diese Weise mit archetypischen und romantischen Emotionen versehen und auf eine höhere Wertschöpfungsebene heben.

 

Diese mehrfache Effektivität und Nachhaltigkeit ist im doppelten Sinne bedeutungsvoll:

Bei der äusseren Veredelung von Materialien, beispielsweise beim Vergolden, Rhodinieren, Verchromen etc. werden für die Umwelt problematische Chemikalien benötigt. Bei der Veredelung mit Sternenlicht hingegen kommt keine Chemie zum Einsatz.

 

Die materielle Aussenwelt verändert sich zudem ständig. Sie nutzt sich ab und muss regelmässig erneuert werden. Die Veredelung mit Sternenlicht hingegen, spielt sich - obschon physikalisch mit natürlichen Photonen durchgeführt - an der Grenze zur Materie ab.

 

An der Grenze zur Materie

Photonen haben keine Ruhemasse. Sie sind sozusagen immateriell. Sie vermittelt vielmehr zwischen Innen und Aussen bzw. zwischen der äusseren, materiellen Welt und den höherdimensionalen inneren Wirklichkeiten. Deshalb ist der höhere Nutzen von Sternenlicht-Geschenken vom eigenen Bewusstsein abhängig. Ein total eingefleischter Materialist wird im Sternenlicht keinerlei Wert sehen, sondern sich lediglich an der Schönheit und Seltenheit des Edelsteins freuen. 

Licht ist ein Paradox, und derart geheimnisvoll und widersprüchlich, dass Albert Einstein einmal sagte:

"Den Rest meines Lebens möchte ich damit zubringen, darüber nachzudenken, was Licht ist."  


Licht ist ruhelos, ständig in Bewegung und dennoch ist es stets im HIER und JETZT, auch wenn das Licht für uns, die äussere vierdimensionale RaumZeit (Minkowski-Welt) erschafft. 
 

Das Sternenlicht in einem Sternenlicht-Juwel ist also gleich nach der Bestrahlung  wieder weg und weitergezogen. Das hinterbliebene "Echo" des Lichts hingegen, kann im veredelten Objekt widerhallen, wenn der Empfänger an die Sternenlicht-Bestrahlung  denkt und sie sich in seinem Geiste bewusst macht/erinnert. Das mag dem materialistisch ausgerichteten Zeitgenossen absurd erscheinen. Das macht aber nichts, denn Sternenlicht-Geschenke werden in der Regel nicht für eingefleischte Materialisten gekauft.