Suche
  • Edwin Zimmerli

Sterne zählen für die Wissenschaft - Das Globe at Night Projekt Jeder kann mitmachen!

Um den die zunehmende Lichtzunahme in der Nacht bzw. den Lichtsmog zu vermessen, wurde das "Globe at Night-Projekt ins Leben gerufen. Das Tolle daran ist: Es können alle auf der Erde mitmachen, sofern sie ein Smartphone, Tablet oder Computer mit Internetzugang haben.


2019 sammelte das Projekt bereits über 10'000 Datenpunkte von Teilnehmern aus 70 Ländern. Die Web-basierte "App" oder Report-Seite erlaubt es, über jedes Smartphone die Helligkeit des lokalen Nachthimmels anhand der sichtbaren Sterne einer Konstellation (z.B. Orion) zu bewerten und dabei gleichzeitig Ort, Datum und Uhrzeit zu übermitteln. Zur Bewertung dienen einfache Karten, die zeigen, wie viele Sterne in einer bestimmten Konstellation sichtbar sind. Bei viel Lichtsmog sieht man nur wenige Sterne und bei optimalem, dunklem Himmel sind es viele. Dann gibt es noch eine Auswahl von Bildern, um die allfällige Bewölkung zu bewerten, und schon kann man die Bewertung per Klick absenden. Es ist wirklich Kinder leicht. Machen auch Sie mit! https://www.globeatnight.org/de/webapp/


Die Wissenschaftler wünschen sich für ihre Messkampagne möglichst viele Beobachtungen im Zeitraum vom Valentinstag 14. Februar bis zum Tag der Astronomie am 28. März 2020.


Fünf einfache Schritte, um mitzumachen

Nutzen Sie die "Globe at Night-Website", um eine passende Konstellation am Nachthimmel zu finden.

1. Bestimmen Sie auf der Webseite den Breiten- und den Längengrad Ihres Beobachtungsstandortes.

2. Gehen Sie 1 Stunde nach Sonnenuntergang oder später hinaus, solange noch kein Mond sichtbar ist.

3. Warten Sie 10 Minuten, bis sich Ihre Augen an die Dunkelheit gewöhnt haben, bevor Sie die erste Beobachtung machen.

4. Stimmen Sie Ihre Beobachtung mit einer der 7 Leuchtstärken-Karten ab und machen Sie Notizen zur allfälligen Bewölkung.

5. Machen Sie wenn möglich Beobachtungen von mehreren Orten. Vergleichen Sie Ihre Beobachtungen mit Tausenden anderer Beobachter rund um den Globus.


Dieser Link führt Sie zu einer deutschsprachigen Webapplikation, mit der Sie Ihre Beobachtungsdaten an das Projekt abschicken können: https://www.globeatnight.org/de/webapp/

Hier sehen Sie ein Video zum "Globe at Night"-Projekt in in Englisch: https://youtu.be/Pssub176uUY




#Teamarbeit #Effizienz #Steigerung

3 Ansichten

+41 (0)44 7901669

© Copyright 2020: Alle Rechte vorbehalten.
Starcon - Zimmerli, Tramstr. 105, CH-8707 Uetikon a/See